RSA

Mit diesem Tool lässt sich die RSA Verschlüsselung Schritt-für-Schritt durchführen.

Als erstes müssen die zwei unterschiedlichen Primzahlen p und q ausgewählt werden.

p
q

Primzahlengenerator

Start
   
Anzahl

Als nächstes berechnen wir die Zahl n, indem wir die Zahlen p und q multiplizieren. p * q = n

N berechnen

p
   
q
N

Nun wird die Zahl e bestimmt. Dies geht, indem man ggT(e, (p-1)*(q-1)) = 1 ausrechnet.

e berechnen

p
   
q
Einstiegszahl für e
e

Dann wird die Zahl d berechnet. e*d mod ((p-1)*(q-1)) = 1 Das Ergebnis aus (p-1)*(q-1) wird in diesem Beispiel a genannt.

Die Zahl d wird dein privater Schlüssel sein.

a berechnen

p
   
q
a

d berechnen

e
   
a
d
function calcD(e, a, d) {
    while ((e*d % a) != 1) {
        d++;
    }
    return d;
}

Fast fertig!

Dein privater Schlüssel besteht aus der Zahl d. Dein öffentlicher Schlüssel setzt sich aus den Zahlen e und N zusammen.

Nun, wo du dein RSA Schlüsselpaar erzeugt hast, kannst du den öffentlichen Schlüssel verteilen und deinen Freunden geben. Der private Schlüssel bleibt geheim! Mit den Schlüsseln Texte verschlüsseln und wieder entschlüsseln kannst du im nächsten Teil machen.

Um Texte zu verschlüsseln, musst du sie erst in Zahlen umwandeln. Dies geschieht in der Regen, indem man als Zahl den ASCII Wert des entsprechenden Buchstaben nimmt.

Um den Klartext zu verschlüsseln, wird er zunächst mit e potenziert, dann wird das Ergebnis mod N gerechnet.

Also Geheimtext = Klartexte mod N

Verschlüsseln

e
   
N

Um Texte zu entschlüsseln, die vorher mit deinem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt wurden, zu entschlüsseln, musst du zuerst den Geheimtext mit d potenzieren und dann mod N nehmen.

Also Klartext = Geheimtextd mod N

Entschlüsseln

d
   
N

Falls du Feedback, Verbesserungsvorschläge oder Korrekturen hast, kannst du mir gerne eine Mail an schreiben.